FAQ

Für eine Praktikums- / Werkstudententätigkeit beim Mercedes-Benz Management Consulting empfehlen wir 3-6 Monate. Der Zeitraum kann aber individuell mit dem Recruiting Team besprochen werden. Ein Praktikum ist jederzeit im Zeitraum zwischen September und Juni möglich.

Grundsätzlich kann ein Übergangspraktikum zwischen Bachelor und Masterstudium losgelöst von einer bestehenden Immatrikulation durchgeführt werden. Hierbei darf der Zeitraum zwischen dem Bachelorabschluss und Aufnahme des Masterstudienganges bei uns nicht mehr als 18 Monate betragen.

Sofern keine offenen Prüfungen mehr anstehen und die Abschlussarbeit bereits abgegeben wurde, ist eine Praktikantentätigkeit nicht mehr möglich. Eine Ausnahme hiervon ist ein sog. Überbrückungspraktikum zwischen dem Bachelor- und Masterstudium.

Aktuell bieten wir keine Möglichkeit für die Durchführung einer Bachelor / Masterthesis an.

Wenn Du uns im Rahmen eines Praktikums von Dir überzeugst, wirst du in unser Praktikantenbindungsprogramm „MBMC Inner Circle“ aufgenommen. Du bleibst Mitglied des Programms bis Du Dein Studium oder Deine Promotion abschließt. Als Teilnehmer des Programms profitierst Du neben einem persönlichen Mentoring von der Teilnahme an exklusiven Events & Trainings, welche es Dir ermöglichen, Dein Netzwerk auszubauen und dich fachlich sowie persönlich weiterzuentwickeln.

Ja, wir freuen uns weiterhin über jede Bewerbung. Dabei spielt keine Rolle, ob Du Dich für ein Praktikum oder einen Festeinstieg bewerben möchtest. Wir möchten unser Team auch in dieser Zeit durch neue Talente, wie Dich, erweitern. Für einen erfolgreichen Start bei uns hoffen wir auf Deine Flexibilität bezüglich des Einstiegs.

Ja, aufgrund der aktuellen Situation kannst Du das Praktikum aus dem Home Office absolvieren. Auch von dort aus betreuen unsere Berater weiterhin die entscheidenden Projekte der Mercedes-Benz AG und unterstützen das Top-Management bei ihren Entscheidungen. Wir setzen auf virtuelle Meetings, um digital im konstruktiven Austausch zu bleiben. Als Team unterstützen wir uns auch im Home Office projektübergreifend. Unseren Teamspirit stärken wir mit gemeinsamen virtuellen Coffee Breaks, um den persönlichen Kontakt aufrechtzuerhalten.