Katharina Fischer-Stark
Alumna

  • Bachelor in Betriebswirtschaft an der FH Würzburg mit den Schwerpunkten Controlling und Financial Services 
  • CAReer-Programm bei Daimler im R&D Controlling PKW
  • Wechsel zur Truck-Sparte ins Direktionscontrolling Entwicklung

„Ich habe in so viele verschiedene Bereiche geblickt. Beste Voraussetzungen, um auf allen meinen Projekten das Beste zu geben.“

Wie kannst Du mit deiner Arbeit Einfluss auf den Konzern nehmen?

„Auf jedem Projekt habe ich neue Erfahrungen gesammelt. Wenn ich ein Projekt geamcht habe, nahm ich das Gelernte mit, um es beim nächsten Mal direkt umzusetzen und besser zu machen. So profitierte jedes weitere Projekt von unseren Kompetenzen. Das Besondere daran war, dass man als Berater stets im Kopf der Klienten bleibt und auch noch nach Projektabschluss um Rat gefragt wird.

Wo liegen für Dich die Vorteile im Vergleich zu einer externen Beratung?

„Wir arbeiteten hier nicht für externe Klienten, sondern für Kollegen. Da herrschte eine ganz andere Vertrauensbasis. Und das Interesse, Konzepte wirklich umzusetzen, war viel größer.“

Was war für Deine Karriere besonders förderlich?

„Durch den engen Kontakt zum Top-Management war ich bestens vernetzt. Das Netzwerk meiner Kollegen konnte ich ebenfalls nutzen. Ganz wichtig für mich war außerdem die Vielfalt der Projekte. Ich bekahm ein Verständnis davon, wie die unterschiedlichen Ressorts ticken und konnte dabei meinen Blick aufs Gesamtunternehmen schärfen. Das machte mich zum Allrounder und qualifiziert mich für eine Vielzahl anderer spannender Jobs.“

Werde Teil des Teams!